Archiv der Kategorie: Archiv

In unserem Newsarchiv findet ihr ältere Artikel, die sich in den letzten Jahren angesammelt haben. Dennoch ist durchaus interessantes, zeitloses und wissenswertes Material dabei. Angefangen von Jahresrückblicken über Bonus-Angebote bis zu vergangenen Ereignissen und Turnieren aus Fußball und Tennis.

Der Bet365 Bonus: Mehr als großzügig

Wenn Sie ein geübter Glücksspieler sind, dann erwarten Sie, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, dass Sie sich ein Konto bei einem neuen Wettanbieter machen, dort einen Bonus als Willkommensgeschenk für Sie. Dieser Wettbonus hat sich im Laufe der Zeit so weit verbreitet, dass es sich die einzelnen Unternehmen inzwischen schlicht nicht mehr leisten können, ihn nicht anzubieten. Deshalb gibt es auch einen entsprechenden  Bet365 Bonus, der vorbildlich ist, denn er enthält alle Qualitäten, die ein Wettbonus auch haben sollte.

Was ist eigentlich ein Wettbonus genau?

Streng genommen kann ein Wettbonus eigentlich jederzeit vergeben werden, doch regelmäßig in den Genuss dieses Geldgeschenks kommen nur Neukunden, die in den letzten sechs bis zwölf Monaten (in Einzelfällen sogar noch länger) kein Konto bei dem Wettanbieter hatten und jetzt wieder eines eröffnen. Im Laufe der letzten Jahre haben die Online Buchmacher mit mehreren Wegen experimentiert, wie sie einen Wettbonus vergeben könnten. Geblieben sind letztlich zwei. Zum einen kann man die erste Wette eines Spielers bis zu einem Betrag X absichern. Ein Beispiel: Die Grenze liegt bei 20 Euro. Der Spieler setzt zehn Euro und erhält, sollte er verlieren, die zehn Euro zurück. Setzt er 20 Euro, erhält er 20 Euro. Setzt er aber 21 Euro, dann erhält er aber dennoch nur 20 Euro.

Der Bet365 Bonus ist allerdings ein Einzahlungsbonus, bei dem die erste Einzahlung aufgestockt wird. Dabei spielen wieder zwei Zahlen eine Rolle: Um wie viel Prozent wird die erste Einzahlung aufgestockt und wo liegt die Grenze, bis zu der aufgestockt wird. Der Bet365 Bonus ist ein Musterbeispiel für diesen Bonus, denn er ist diesbezüglich auch besonders einfach zu rechnen. Bei ihm heißen die beiden Zahlen nämlich zweimal 100. Das heißt, 100 Prozent der ersten Einzahlung werden aufgestockt, allerdings nur bis zu einem Wert von 100 Euro.

Zahlt ein Spieler also zehn Euro ein, so erhält einen Bet365 Bonus von zehn Euro und hat dann also 20 Euro auf seinem Konto. Zahlt der Spieler 100 Euro, so hat er dank des Bet365 Bonus anschließend 200 Euro auf seinem Konto, weil er den maximalen Bonus ausgeschöpft hat. Denn, wenn er nicht 100, sondern 150 Euro einzahlt, so hat er dank des Bet365 Bonus nur 250 Euro auf dem Konto, weil er die Begrenzung des Bet365 Bonus erreicht und auch überschritten hat.

Bundesliga: Verschiedene Live-Ticker informieren über Transfers

Es ist in jedem Jahr das gleiche. Nach Ende einer Saison bringen die meisten Vereine den Großteil ihren Neuzugänge unter Dach und Fach und suchen anschließend allenfalls noch nach Ergänzungen. Wenn dann aber die Saison erst einmal begonnen hat und die ersten Spieltage nicht wie gewünscht verlaufen, herrscht plötzlich bei einigen Klubs doch noch einmal Bedarf, sei es durch Formschwächen, Verletzungen oder plötzliche Abgänge.

Gegen Ende der Transferperiode, das seit einigen Jahren in Europa von wenigen Ausnahmen abgesehen, einheitlich auf den 31. August fällt, nimmt der Transfermarkt stets noch einmal richtig Fahrt auf und es kommt zu zahlreichen, oft auch millionenschweren Transfers. In diesem Jahr sind natürlich besonders die Wechsel von Javi Martinez für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Bayern München sowie die Rückkehr von Rafael van der Vaart von den Tottenham Hotspurs für etwa 13 Millionen zum Hamburger SV hervorzuheben. Aber auch, dass sich der FC Schalke 04 auf Leihbasis die Dienste von Ibrahim Afellay vom FC Barcelona sichern konnte oder der HSV neben van der Vaart auch noch Milan Badelj und Petr Jiracek verpflichten konnte, sorgte für Aufsehen.

Bei der Vielzahl der innerhalb weniger Stunden getätigten Transfers an den letzten beiden Tragen der Transferperiode war es nicht einfach, den Durchblick zu behalten, zumal das ganze Geschehen auch noch von Gerüchten angeheizt wurde. Beispielsweise wurde schon als sicher vermeldet, dass Adrian Ramos für ein Jahr von Hertha BSC zum 1. FSV Mainz 05 ausgeliehen wird, doch ist dieser Wechsel letztlich doch nicht zustande gekommen.

Umso wichtiger ist es, über wirklich zuverlässige und vor allem aktuelle Informationsquellen zu verfügen. In diesem Zusammenhang haben sich seit einiger Zeit auch Sportticker etabliert, die bislang nur von Live-Ereignissen bekannt waren. Doch an den letzten Tagen einer Transferperiode ist die Nachfrage nach einem Transfer-Ticker enorm, weshalb mittlerweile zahlreiche Anbieter einen solchen Service offerieren, der natürlich kostenlos ist. Wer Zeit hat und gleich mehrere Ticker verfolgt, dürfte keinen Transfer verpassen und sofort nach der Bekanntgabe eines Wechsels davon erfahren. Zugleich muss man aber auch aufpassen, damit bei der Vielzahl der Transfers auch zwischen Zweit- oder Drittligisten nicht ein wesentlicher Top-Transfer untergeht.

Weil die Transferperiode für diesen Sommer nun erst einmal beendet ist und bis zum 1. Januar nur noch seit mindestens 1. Juli vertragslose Profis verpflichtet werden können, dürften Transfer-Ticker bis auf Weiteres wieder eingemottet werden. Wenn das Spielerkarussell zwischen Weihnachten und Neujahr dann aber wieder in Schwung kommt, dürften auch entsprechende Ticker wieder angeboten werden.

Immer informiert: Mit einem Online-Sportticker verpasst man nichts

Die Möglichkeiten, sich über Sportereignisse zu informieren sind dank des Internets um einiges größer geworden. War man noch Anfang der 90er-Jahre auf das Fernsehen oder auf Radio-Übertragungen angewiesen, wenn man bei Fußballspielen oder anderen Sportevents live dabei sein wollte und nicht direkt vor Ort sein konnte, so bietet das Internet eine Reihe von Alternativen, um nichts zu verpassen.

Neben Live-Streams, die manchmal offiziell angeboten werden, häufig aber auch nicht zwingend legal sind, gibt es unter anderem spezielle auf Sport spezialisierte Radiosender, die ausschließlich via Internet zu empfangen sind. Wer Informationen lieber liest als hört, kann außerdem auf zahlreiche verschiedene Ticker zurückgreifen, die oft rund um die Uhr, vor allem aber während Sportereignissen sehr nützlich sind.

Insbesondere dann, wenn man weder einen Fernseher noch ein Radio zur Verfügung hat, ist ein Sportticker Gold wert. In eine solche Situation kann man beispielsweise dann kommen, wenn man im Büro sitzen muss, während parallel ein wichtiges Fußballspiel stattfindet. Wer glaubt, dass ein solches Szenario höchstselten ist, weil Spiele in der Regel am Wochenende oder abends ausgetragen werden und man zu dieser Zeit im Normalfall auf der heimischen Couch sitzt, dem sei die WM 2002 in Japan und Südkorea in Erinnerung gerufen. Damals wurden die Partien zwischen 7:30 Uhr und 13:30 Uhr deutscher Zeit angepfiffen, was es für viele Fans unmöglich gemacht hat, vor dem Fernseher zu sitzen. Und wer keinen Urlaub bekommen hat, war auf andere Informationsquellen angewiesen, wobei sich schon damals Live-Ticker im Internet großer Beliebtheit erfreut haben. Auch, weil 2002 die Technik noch nicht ganz so ausgereift war und viele Rechner aufgrund mangelnder Internetgeschwindigkeit nicht dazu in der Lage gewesen sind, Live-Streams abzuspielen.

Sportticker sind aber nicht nur während Live-Ereignissen sehr nützlich, sondern auch wenn sich  beispielsweise wieder einmal eine Transferperiode im europäischen Fußball dem Ende entgegen neigt und überall hektische Betriebsamkeit herrscht. Wer dann nicht den Überblick für die in den letzten Augenblicken getätigten Transfers verlieren will, braucht meist schon mehr als einen Ticker. Besonders praktisch ist es dann, abends den gesamten Ticker des Tages nachzulesen und so die chronologische Entwicklung von Spielerwechseln noch einmal nachzulesen, was aufgrund verschiedener Wendungen im Vertragspoker nicht selten durchaus amüsant ist. Spannend ist es aber auch, aufgrund den Informationen der verschiedenen Ticker über mögliche Neuzugänge des eigenen Vereins zu spekulieren, in der Hoffnung, dass vielleicht doch noch der gesuchte Spielmacher an Land gezogen werden kann. Bei all dem sollte man aber natürlich die Arbeit nicht vernachlässigen, sofern man einen Ticker im Büro verfolgt, um keinen Ärger mit dem Chef zu bekommen.

 

Mit dem Betfair Bonus eine Gratiswette sichern

Neben klassischen Buchmachern erfreuen sich in den letzten Jahren vor allem sogenannte Wettbörsen immer größerer Beliebtheit. Marktführer unter den Wettbörsen ist dabei mit großem Abstand das britische Unternehmen Betfair, das aber trotz seiner exponierten Stellung mit einem Betfair Bonus um weitere, neue Kunden wirbt.

Der Betfair Bonus stellt sich dabei etwas anders dar als der Bonus von vielen anderen Buchmachern. So ist der Bonus kein Gratis-Wettguthaben, der abhängig von der Höhe der ersten Einzahlung gewährt wird, sondern der Betfair Bonus ist eine Gratis-Wette mit einem Einsatz von 20 Euro.

Die Voraussetzungen, um den Betfair Bonus zu erhalten, sind relativ einfach. Es genügt, eine Beliebige Wette im Wert von mindestens 20 Euro zu platzieren. Ist diese Wette erfolgreich, gibt es im Prinzip keinen Betfair Bonus. Lediglich, wenn die erste Wette verlorengeht, erstattet Betfair 20 Euro auf das Wettkonto, was dann als Bonus anzusehen ist. Der Betfair Bonus ist somit nichts anderes als eine risikolose, erste Wette. Deshalb sollte man diese Wette auch nicht mit einem Tipp auf einen klaren Favoriten wie Real Madrid oder Manchester United in einem Ligaspiel gegen einen Abstiegskandidaten vergeuden, sondern durchaus einen Tipp auf einen Außenseiter mit einer höheren Quote wagen. Geht die Wette dann verloren, ist dank des Betfair Bonus nichts passiert. Natürlich vorausgesetzt, dass man nicht mehr als 20 Euro gesetzt hat, da durch den Betfair Bonus maximal 20 Euro und nicht der gesamte Einsatz der ersten Wette erstattet wird.

Wichtig, um den Bonus in Anspruch nehmen zu können, ist, dass die erste Wette innerhalb von 21 Tagen nach erfolgter Kontoeröffnung abgegeben wird und keine Langzeitwette ist, da die Wette für den Betfair Bonus auch innerhalb von 21 Tagen abgerechnet werden muss. Generell zählt beim Betfair Bonus immer die zuerst abgerechnete und nicht die zuerst platzierte Wette, was man in jedem Fall beachten sollte. Um im Hinblick auf den Bonus auf Nummer sicher zu gehen, sollte man sich seine erste Wette gezielt aussuchen und auf weitere Wetten verzichten, solange die erste noch nicht abgerechnet wurde.

Geht die Wette verloren, erfolgt die Zahlung des Betfair Bonus innerhalb von 48 Stunden. Man muss sich also um nichts weiter kümmern und Betfair auch nicht darum bitten, den Bonusbetrag auf das Wettkonto zu überweisen.

Der Bonusbetrag ist im Vergleich zum Bonus anderer Anbieter zwar deutlich geringer, doch in Anbetracht der exzellenten Quoten bei Betfair und der deshalb überwiegenden Vorteile ein nettes Extra, das man parallel zur dringend angeratenen Kontoeröffnung mitnehmen sollte. Und wenn jemand dank des Bonus einen außergewöhnlichen Tipp mit einer hohen Quote wagt, vor dem man ansonsten eher zurückschrecken würde, zahlt sich der Betfair Bonus in jedem Fall richtig aus.

Fussballwetten dominieren das Angebot der Buchmacher

Die Beliebtheit von Fussballwetten und anderen  Sportwetten steigt unaufhaltsam. Da bekanntermaßen Angebot und Nachfrage den Markt regeln, steigt nicht nur die Zahl der Nutzer, sondern auch die der Anbieter von Fussballwetten, vor allem im Internet. Die große Konkurrenzsituation zwingt die Buchmacher zu Angeboten, um den Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein. Aus diesem Grund gibt es von Zeit zu Zeit verschiedene Boni, Gutscheine oder andere Aktionen. Doch eines haben fast alle Anbieter gemeinsam: Fussballwetten dominieren das Angebot. Schließlich ist Fußball die beliebteste Sportart überhaupt, daher ist die Nachfrage nach Fussballwetten besonders groß.

Bevor der Nutzer mit seinen Fussballwetten Geld verdienen kann, muss er sich erst einmal bei einem Buchmacher registrieren. Zunächst muss er sich entscheiden, ob er lieber ein lokales Wettbüro besuchen will, oder ob es ein Anbieter von Fussballwetten im Internet sein soll. Der Vorteil des stationären Büros ist der, dass man mit anderen Wettfans Meinungsaustausch betreiben und sich daraus unter Umständen Tipps ableiten kann. Die Nachteile überwiegen jedoch. Oftmals ist das Angebot an Wetten im Vergleich zum Internet begrenzter und, der größte Nachteil, man ist an Öffnungszeiten gebunden. Bei Internetportalen ist man flexibler, kann seine Wetten von überall abgeben, wo gerade Internet zur Verfügung steht, und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn man sich mit Live-Wetten auseinandersetzen möchte. Denn online kann man seine live Fussballwetten auch auf Ereignisse abgeben, die in einer anderen Zeitzone, beispielsweise in Übersee, stattfinden. Diese Flexibilität und auch die Unkompliziertheit der Möglichkeiten im Internet sind der Hauptgrund, warum Onlineportale so sehr boomen. Und genau da muss der Nutzer die nächste Entscheidung treffen. Bei welchem Anbieter von Fussballwetten soll er sich anmelden? Die meisten Portale bieten Neukunden sogenannte Wettboni an. Dies bedeutet, dass jeder Kunde, der sich neu anmeldet und das erste Mal Geld auf sein Wettkonto einzahlt, den gleichen Betrag, den er eingezahlt hat, vom Anbieter zusätzlich geschenkt bekommt. Wenn ein Neukunde beispielsweise 50 Euro einzahlt, bekommt er den gleichen Betrag geschenkt. Er startet dann seine Fussballwetten mit einem Guthaben von 100 Euro. Dieser Bonus kann, abhängig vom Anbieter, bis zu 100 Euro betragen. Die Seite livetipsportal bietet hierzu einen guten und aktuellen Vergleich. Auch eine Registrierung bei mehreren Anbietern von Fussballwetten ist durchaus eine Überlegung wert. Das Einzahlen ist übrigens per Kreditkarte am einfachsten.

Wenn das Formelle erledigt ist, kann mit Fussballwetten sofort begonnen werden. Nun gilt es, sich die verschiedenen Wettmöglichkeiten anzusehen. Am gängigsten ist die Standardwette auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Unter Beachtung der Quoten kann man hier seine Tipps abgeben, je höher die Quote ist, umso höher ist der Gewinn. Doch bieten Fussballwetten noch ganz andere Möglichkeiten. So können beispielsweise auf die Anzahl der Tore oder den Halbzeitstand Wetten abgeschlossen werden.

Live-Wetten sind im Bereich der Fussballwetten besonders interessant. Abgesehen von Glückswetten wie den Sieger der Platzwahl, gibt es hier ganz interessante und spannende Möglichkeiten.

Fussballwetten aller Art haben eines gemeinsam. Es erfordert eine gründliche Analyse des jeweiligen Spiels, bevor man seine Wette platziert. So kann man das Risiko zwar nicht ausschalten, doch besser kalkulieren.

Wettstrategien – Tipps für erfolgreiche Wetten

Wettstrategien sind für das Thema Sportwetten von immenser Bedeutung. Mit den richtigen Strategien kannst du die Chancen erhöhen, dass deine Wetten unterm Strich Gewinn einbringen. Es braucht mehr als nur Glück um erfolgreich zu wetten – unserer Meinung kommt es auf die richtigen Wettstrategien an. Jeder Wettkunde hat quasi seine eigene Taktik, um zu seinem Wettgewinn zu kommen. Es gibt aber natürlich gewisse Tipps die jeder beachten sollte. Wir möchten euch hier einige nützliche Wettstrategien vorstellen.

Zunächst gilt es festzuhalten, dass es im Bereich der Sportwetten kein leicht verdientes Geld gibt. Vielleicht mag dies am Anfang so erscheinen, wenn du gleich mit deinen ersten Wetten gewinnst, aber irgendwann reißt jede Serie. Der Erfolg beim Wetten ist im Normalfall das Resultat harter Arbeit in Kombination mit funktionierenden Wettstrategien. Einige Strategien beruhen auf logischen und mathematischen Überlegungen, andere beruhen wieder Tipps auf Erfahrung und dem angeeigneten Wissen in den verschiedenen Sportarten. Punkt 1 hinsichtlich deiner Wettstrategien: Du solltest mit den Sportarten vertraut sein, auf die du deine Wetten abschließt. Ansonsten wirst du auf lange Sicht verlieren.

Das Zusammenspiel von Wettquoten und Wettstrategien: Viele Wettkunden meinen es sei am wichtigsten, möglichst viele Wetten zu gewinnen. Aber diese Tatsache stimmt nur bedingt. Viel wichtiger in Hinblick auf eure Strategie ist die Quote. Dazu folgendes Beispiel. Du wettest auf 5 Fußballspiele – jedes Spiel mit 10 Euro Einsatz und einer Gewinnquote von 1,20 pro Match. Wenn du vier dieser Einzelwetten gewinnst, erhältst du 48 Euro – ein richtiger Tipp bringt 12 Euro (10 x 1,20). Du verlierst also in Summe 2 Euro. Nun wettest du wieder fünf Spiele, wieder mit 10 Euro Einsatz, aber dieses Mal jeweils auf den Außenseiter mit einer Quote von 5,20. Hier muss nur ein Tipp richtig sein, und du hast unterm Strich einen höheren Gewinn, denn du bekommst 52 Euro retour (10 x 5,20). Stichwort: Surebet. Die Wettquote ist bei euren Wettstrategien also ein ganz entscheidender Faktor.

Das bringt uns zum Quotenvergleich. Jeder Wettkunde sollte den Quotenvergleich bei seinen Wettstrategien berücksichtigen, denn die Quoten der Wettbüros zu den einzelnen Spielen können ziemlich variieren. Und dies wirkt sich wie schon kurz erläutert auf den Gewinn aus. Es kann durchaus vorkommen, dass du bei Wettbüro A auf deinen Tipp etwa die Quote 3,50 bekommst, bei einem anderen Anbieter aber die Quote 4,00. Bei 10 Euro Einsatz macht dies einen Unterschied von 5 Euro aus, sofern deine Wette gewinnt. Den Quotenvergleich solltet ihr bei euren Wettstrategien also ebenfalls berücksichtigen.

Mit Kombinationswetten lassen sich oft hohe Quoten erzielen, allerdings solltest du bei diesen Wettstrategien einen wichtigen Punkt beachten. Grundsätzlich errechnet sich die Gewinnquote bei Kombiwetten aus den einzelnen Spielen, die du tippst. Du wettest beispielsweise auf drei Spiele – jeweils mit einer Quote 2,00. Dann erhältst du für deine Kombiwette eine Quote von 8,00 (2 x 2 x 2). Aber wenn du nur ein Spiel falsch tippst, geht deine Wette verloren. Ein ganz wichtiger Punkt in Hinblick auf deine Wettstrategien.

Wichtig für deine Strategie ist zudem das Expertenwissen in den verschiedenen Sportarten. Wenn du beispielsweise ein Fan der deutschen Bundesliga bist und über viel Hintergrundwissen verfügst, dann solltest du dieses in Hinblick auf deine Wettstrategien auch anwenden. Sind wichtige Spieler verletzt oder gesperrt, hat ein Team gerade einen Lauf oder ist eine Mannschaft besonders heimstark. Dies sind nur einige Details, die für deine Wettstrategie von Bedeutung sind. Hintergrundinfos für deine Wettstrategien findest du im Internet u.a. auf Webseiten wie livetipsportal oder wettrechner. Auf diesen Wettseiten gibt’s Expertentipps, Quotenvergleich und viele weitere nützliche Tools für eine erfolgreiche Wettstrategie.

Abschießend der vielleicht wichtigste Punkt hinsichtlich deiner Taktik. Und zwar die Budgetierung deines Wettkapitals. Viele Wettkunden gehen schlampig mit ihrem Wettkonto um und haben praktisch keine Übersicht über ihr Wettkonto, oder sie belügen sich selbst zugunsten der eigenen Wettstrategien. Die wohl wichtigste aller Strategien lautet also Disziplin und Emotionslosigkeit beim Wetten. Viele Wettkunden scheitern mit an sich guten Wettstrategien daran, dass sie keine Disziplin haben oder sich von Emotionen leiten lassen.

Bundesliga live Ticker

Die deutsche Bundesliga startet bereits am 20. Jänner mit der Begegnung zwischen Mönchengladbach und Bayern München. Um die Begegnung verfolgen zu können, bietet der ticker bundesliga die Möglichkeit, sich am laufenden zu halten. Hierbei ist es egal, ob sie ihren ticker bundesliga via Computer oder Handy verflogen, da etliche Webseiten ihren Service auch für mobile Geräte anbieten. Neben den bekanntesten Sport-Internetseiten, bieten auch diverse online Zeitungen die Möglichkeit ihr Spiel via ticker zu verfolgen. Der ticker bundesliga hält sie mit detaillierten Informationen am laufenden und bietet ihnen zusätzliche Berichte über ihr Lieblingsteam. Bis heute haben sich viele Portale und Webseiten dafür entschieden, einen ticker bundesliga zur Verfügung zu stellen. Vor allem die bekanntesten Sportseiten im deutschsprachigen Raum, bieten diesen Service seit längerer Zeit an. Der Erfolg gibt ihnen Recht, da viele User das kostenlose Angebot des ticker nutzen.

Der 18. Spieltag der deutschen Bundesliga, bietet neben dem Spiel der Gladbacher gegen die Bayern, mit den Duellen zwischen Schalke 04 gegen Stuttgart und HSV gegen Dortmund weitere spannende Begegnungen, die sie ebenfalls mit dem ticker bundesliga verfolgen können. Nicht nur der Kampf um den Meisterteller, sondern auch ein nicht weniger spannender Kampf um einen der nicht- Abstiegsplätze erwartet sie in dieser Saison. Bereits am 21. Jänner kommt es im Duell der beiden Tabellenletzten SC Freiburg und FC Augsburg zu einem brisanten Duell. Neben der ersten deutschen Bundesliga, können sie auch die Spiele der zweiten Bundesliga oder dritten Liga via ticker verfolgen. In den meisten Fällen ist eine Registrierung und Anmeldung nicht nötig, um den Service zu nützen, kostenlos versteh sich. Die deutsche Fachzeitschrift, kicker.de bietet zum Beispiel einen ticker bundesliga an. Wie erwähnt, haben sie auch die zweite Bundesliga mit im Programm, die ebenfalls am 20. Jänner den Betrieb wieder aufnimmt. Fortuna Düsseldorf startet die Frühjahrsaison beim FC Ingolstadt, auch der erste Verfolger aus Fürth startet mit einem Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden in die Saison. Damit sie den spannenden Aufstiegskampf in die höchste deutsche Spielkasse nicht verpassen, können sie die Spiele via ticker bundesliga verfolgen.

Neben der deutschen Bundesliga, haben sie auch die Option, die österreichischen Spiele mit dem ticker bundesliga zu verfolgen. Die tipp3 Bundesliga startet Mitte Februar. Mit weltfussball.at haben sie eine große Plattform, die über einen live ticker verfügt. Ohne Anmeldung oder Registrierung, haben sie hier die Möglichkeit das Spiel ihrer Lieblingsmannschaft beinahe live zu verfolgen. Der ticker bundesliga hält sie mit detailreichen Informationen zum Spielgeschehen auf dem laufendem, dazu gibt es auch eine ausführliche Statistik zu früheren Duellen, als auch eine  Vor – bzw. Nachberichterstattung. Neben dem live ticker zur höchsten österreichischen Spielklasse, werden auch die Spiele der zweiten Liga gezeigt, sowie ausgewählte Begegnungen im Samsung Cup. Neben weltfussball.at bieten auch Zeitungen in ihren Onlineformaten den Service an, via ticker bundesliga die Spiele mitverfolgen zu können. Auch die eigene Homepage der Bundesliga bietet einen Ticker an. Neben dem ticker bundesliga, haben sie aber auch die Möglichkeit, Spiele aus anderen Ligen Europas zu verfolgen. Neben dem Top-Ligen der Welt, können sie aber auch exotische Ligen via Ticker verfolgen.

 

Das tipico wettprogramm – Sport wie noch nie

Der Slogan des Buchmachers ist vielversprechend. Sport wie noch nie lässt schon erahnen, dass es sich der Sportwettenanbieter auf die Fahnen geschrieben hat, den Kunden in ganz neue Dimensionen des Sports zu entführen.

Tipico ist ein 2004 auf Malta gegründeter Buchmacher, der laut eigenen Angaben bereits über 750 stationäre Annahmestellen in Europa im Franchisesystem eröffnet hat, die alle das tipico wettprogramm vertreiben. Neben den Wettbüros ist der Sportwettenanbieter auch im Internet mit einem breiten und attraktiven Angebot vertreten. So richtig bekannt wurde Tipico in Deutschland in der laufenden Saison, als man eine Kooperation mit dem Bezahlsender Sky eingegangen ist und bis zur Winterpause bei jeder Fußball – Liveübertragung zu sehen war.

Das tipico wettprogramm kann als durchaus attraktiv bezeichnet werden. Neben den traditionellen Sportwetten gibt es auch ein breites Angebot an Livewetten. Fußball, die wohl beliebteste Sportart Europas, dominiert das tipico wettprogramm. Hier kann neben herkömmlichen Tipps auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage beispielsweise auch auf die Anzahl der Tore, den ersten Eckball oder die erste gelbe Karte gewettet werden, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Zwar muss man in dieser Hinsicht bei anderen Sportarten etwas Abstriche machen, dennoch sind in der Breite auch hier viele verschiedene Wetten möglich. Auch sog. Randsportarten sind im tipico wettprogramm vertreten, z.B. Rugby, Wasserball, Curling oder Snooker. Auch wenn das Angebot hier nicht ganz so breit gefächert ist wie beim Basketball, Eishockey oder gar Fußball, vergisst das tipico wettprogramm dennoch Fans solcher Sportarten nicht.

Das Angebot an Livewetten ist vor allem im Fußball riesig. Das tipico wettprogramm lässt auch hier das Herz jeden Fußballfans höher schlagen. Besonders attraktiv ist, dass alle Quoten kombinierbar sind – auch mit denen aus dem normalen Sportwettprogramm, was bei anderen Buchmachern gar nicht oder nur eingeschränkt möglich ist.

Damit jeder das tipico wettprogramm näher kennen lernen und risikolos prüfen kann, bietet der Buchmacher Neukunden, die sich erstmalig registrieren und Geld auf ihr Wettkonto einzahlen, einen Bonus an, der sich ebenfalls sehen lassen kann. So verdoppelt der Buchmacher den eingezahlten Betrag einfach, und zwar bis zu einem Höchstbetrag von 100 Euro! Wenn also der Kunde sich neu registriert und 100 Euro erstmalig einzahlt, bekommt er weitere 100 Euro geschenkt. Auch wenn die Gewährung an einige – nachvollziehbare und unkomplizierte – Voraussetzungen geknüpft ist, ist es doch eine tolle Möglichkeit, das tipico wettprogramm auf Herz und Nieren prüfen zu können.

Seit kurzem bietet Tipico auch eine App für Nutzer von Smartphones an, so dass das Angebot wirklich als komplett bezeichnet werden kann. Das tipico wettprogramm ist über das Smartphone vollständig verfügbar und somit auch von unterwegs abrufbar. Kunden können damit ihre Wetten rund um die Uhr ortsunabhängig im Auge behalten.

Fussball Liveticker – Spiele online verfolgen mit dem Fussball Liveticker

Fussball Liveticker sind eine gute und beliebte Form, um Fußballspiele live zu verfolgen. Gerade bei Spielen, die du nicht im Fernsehen oder über Livestreams im Internet sehen kannst, sind Fussball Liveticker eine gute Alternative. Auf Fussball Liveticker Seiten kannst du meistens gleich mehrere Spiele gleichzeitig verfolgen und schauen, ob sich deine Lieblingsmannschaften auf der Siegerstraße befinden. Weiters sind Fussball Liveticker für Wettkunden besonders interessant. Mit dem Fussball Liveticker bist du immer gut informiert, wie es um deine Wetten steht. Anbei findet ihre einige Infos zu Fussball Liveticker Seiten.

Wo finde ich gute Fussball Liveticker? Heutzutage gibt es viele verschiedene Fussball Liveticker. Dabei gilt es zu unterscheiden, ob du nach speziellen Ligen suchst, oder einen Überblick über sämtliche Ligen suchst. Wenn du beispielsweise gezielt die Spiele der deutschen Bundesliga verfolgen willst, dann ist der Fussball Liveticker der offiziellen Bundesliga-Website eine gute Wahl. Einfach während der Spielzeiten auf www.bundesliga.de gehen und das gewünschte Spiel anklicken. Der Bundesliga Fussball Liveticker bietet dir alle wichtigen Infos auf einen Blick. Aufstellungen, gelbe und rote Karten, Torchancen, Spielverlauf und Tore – mit dem Fussball Liveticker von Bundesliga.de bist du immer am Ball. Auch der Fussball Liveticker von kicker.de ist zu empfehlen, wenn du Spiele der 1. und 2. deutschen Bundesliga schauen willst.

Wenn du ein Fan der österreichischen Fußball-Bundesliga bist, dann solltest du dir den Fussball Liveticker von Laola1.at anschauen. Hier bekommst du zu Spielen der tipp3-Bundesliga alle relevanten Infos. Angefangen von den Aufstellungen über Spielverlauf bis hin zu den Toren. Dazu gibt es Livetabellen und auf der Partnerseite Laola1.tv Spielberichte und Interviews. Der Fussball Liveticker von Laola1 ist für die österreichische Bundesliga jedenfalls eine gute Wahl.

Wenn du mehrere Ligen und Spiele auf einmal überblicken willst, dann musst du zu anderen Fussball Liveticker Seiten wechseln. Eine gute Wahl ist der Fussball Liveticker von weltfussball.de bzw. weltfussball.at. Hier findest du neben den Spielen der deutschen Bundesliga auch die Spiele sämtlicher Topligen sowie einiger kleinerer Ligen. Wenn du also etwa die Begegnungen der Premier League oder der Primera Division verfolgen willst, dann bist du beim Fussball Liveticker von Weltfussball gut aufgehoben.

Weiters gibt es eigene Fussball Liveticker Seiten im Internet, auf denen du nahezu alle möglichen Spiele live mit verfolgen kannst. Hier findest du zwar nicht so viele einzelne Infos wie bei den zuvor genannten Fussball Liveticker Seiten, aber dafür ist die Auswahl an Ligen und Matches um einiges größer.

Eine gute Wahl sind zudem die Fussball Liveticker der großen Online Wettbüros. Bei Bwin, Sportingbet, Interwetten, Bet365 oder Tipico gibt es Fussball Liveticker zu den Spielpaarungen, welche die Bookies in ihrem Livewetten-Programm haben. Die Fussball Liveticker der Wettbüros dienen zur Unterstützung der Livewetten und sind daher immer topaktuell. Du bekommst Infos über den Spielverlauf wie Fouls, Freistöße, Eckbälle und natürlich die wichtigen Ereignisse wie Tore und gelbe bzw. rote Karten. Der Fussball Liveticker der Wettbüros ist vor allem für Livewetten zu empfehlen. Zu ausgewählten Topspielen bieten die Online Bookies neben dem Fussball Liveticker auch Live Stream Videos an. Damit seid ihr immer am Ball.

Live Ergebnisse Sport Schweiz

Unser Sportticker für die Schweiz liefert euch aktuelle Live Ergebnisse für Fussball, Tennis, Eishockey und viele weitere Sportarten.

Wir wollen euch somit einen Service zur Verfügung stellen, damit ihr kein Tor und keinen Punkt eurer Lieblinsmannschaft oder Lieblingsspieler mehr verpasst. Seid mit unserem Liveticker Service immer up-to-date.

Unser Fussball Livescore bietet dir Fussball live Ergebnisse von über 40 internationalen Top-Fussball-Ligen wie zB. die Axpo League, Bundesliga, Champions League, Europa League, EM 2012 und viele weitere Ligen. Verpasse kein Tor mehr und finde immer den aktuellesten Zwischenstand.

 

Unser Tennis Livescore bzw. Tennis Liveticker liefert dir alle Ergebnisse von Tennis Turnieren wie zB. ATP Grand Slam Tour, Roland Garros, US Open, Australien Open und viele weitere ATP und WTA Tennis Tourniere.

 

Wir wünschen viel Spass bei unserem Liveticker Angebot!