National League A Eishockey Ergebnisse

Woche für Woche sorgen die zwölf Mannschaften der Schweizer National League A für ausverkaufte Stadien und tolle Spiele. Das Eis brennt und zieht tausende Fans in seinen Bann – klar, ist doch die ehemalige Nationalliga eine der besten Eishockey Ligen in Europa. Das spiegelt sich vor allem in den Zuseherzahlen wieder, die Jahr für Jahr steigen. Mit durchschnittlich 6620 Besuchern pro Spiel ist die Spielklasse die bestbesuchte aller europäischen Ligen.

Auf unserer Seite findet ihr alle Ergebnisse der NLA live und in übersichtlicher Form dargestellt. Damit könnt ihr alle Resultate der National League A immer abrufen und den Saisonverlauf eurer Lieblingsmannschaft hautnah mitverfolgen.

Schweizer Rekordmeister im Eishockey ist der HC Davos, der die Liga insgesamt 20 Mal gewann. Seit der Reform 1986, im Zuge derer die Playoffs eingeführt wurden, hat der HCD fünf Titeln geholt. Insgesamt 13 Titeln hat der SC Bern, der den höchsten Zuseherschnitt eines Eishockey Vereins in Europa aufweist, bisher gewonnen gefolgt vom EHC Arosa (9), den ZSC Lions (8) und dem HC Lugano (7).

Der Spielmodus der National League A ist relativ einfach erklärt. Nach einem Grunddurchgang, in dem jeder Verein 50 Spiele absolviert, qualifizieren sich die acht besten Mannschaften für die Playoffs. In der KO-Phase wird im Modus Best-of-Seven gespielt – das bedeutet, dass ein Team vier Duelle gewinne muss, um aufzusteigen. Wie auch im Grunddurchgang gibt es keine Unentschieden. Steht nach der regulären Spielzeit noch kein Sieger fest, wird dieser in einer Verlängerung ermittelt.

Die vier schlechtesten Teams der Saison ermitteln in einer Platzierungsrunde die zwei schlechtesten Vereine, die sich in einem Play-Out um den Klassenerhalt matchen. Der Gewinner darf weiterhin in der National League A spielen, der Verlierer kämpft gegen den Meister der zweitklassigen National League B um den Klassenerhalt.

Ergebnisse Live Übersicht.